Noch
Monate Tage Stunden Minuten Sekunden
0 0 0 0 0
bis zur BLUESparty
 .: Neues
Es sind nach langem Warten mal wieder ein paar Bilder in unserer History hinzugekommen. Zum einen noch zusätzliche Bilder von der letzten Bluesparty und noch von Rick Vito der letztes Jahr in Hamm gespielt hat. kryptowahrung schweiz

Auf Grund des massiven Spamms in unserem Gästebuch wurde es nun überarbeitet und bleibt jetzt hoffentlich spammfrei!

Die History wurde noch einmal überarbeitet. Zu dem sind Bilder vom B&W; Rythm'n'Blues Festival in Halle hinzugekommen!

Der Bereich "History" wurde nun fertiggestellt.
Die Parties sind nun alle chronologisch geordnet. Im moment fehlen leider noch die Bilder, aber diese werden in Kürze folgen!
Versprochen :-)

Die Homepage wurde komplett überarbeitet!

Unter dem Menüpunkt "Contact" findet sich jetzt ein Kontaktformular und der Mitgliedsantrag.
Das Gästebuch erstrahlt in neuem und leserlicherem Design. :-)

Die Seiten History und Blues eV sind zur Zeit noch im Neuaufbau! kryptowahrung handeln plattform
Rorymania Tour 2008 - Fotos
Am 27. April 2008 haben uns Richie Arndt & The Bluenatics zusammen mit Hendrik Freischlader, Alex Conti und Gregor Hilden einen musikalisch hochkarätigen Abend geboten.
Wer noch mal den Abend Revue passieren lassen möchte kann dies in unserer History-Sektion tun, denn die Bilder sind endlich online...
"Rorymania" - Blues-Rock im Lichtwerk
 
Der Blues e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem "Lichtwerk Schmallenberg" (Kino) am Sonntag, 27. April 2008 ab 19.00 Uhr das Sonderkonzert "Rorymania" in Anlehnung an den irischen Blues-Rocker Rory Gallagher. So heißt auch die ebenfalls erschienene CD.
Das Programm der Band um Ritchie Arndt stellt dabei den viel zu früh verstorbenen irischen Gitarristen in den musikalischen Mittelpunkt. Gallagher feierte in den 1970er-Jahren seine größten Erfolge, trat z.B. mehrmals in den Rockpalastnächten auf.

Sechs Musiker um Ritchie Arndt spielen Gallagher nun aber nicht einfach nach, sondern nutzen seine großartige Musik als Spielwiese für ihre eigenen virtuosen Musikstile.
Die Deutschland-Tournee "Rorymania 2008" von Ritchie Arndt & The Bluenatics war bereits ausgebucht. In früheren Konzerten hatten sie jedoch das Schmallenberger Publikum kennen und schätzen gelernt. So brauchte der Blues e.V. nicht lange verhandeln. Arndt bot sofort an, Schmallenberg noch in seine diesjährige Tournee hinein zu quetschen.

Wer die Auftritte im letzten und die geplanten in diesem Jahr verfolgt hat, weiß, dass die Konzerte gewöhnlich vor großem Publikum, z.B. auf bekannten Open-Air Veranstaltungen stattfinden. Auch im SWR-Fernsehen trat die Gruppe schon auf. Daher werden ebenfalls viele auswärtige Gäste erwartet, die das Ganze nun einmal hautnah erleben möchten.

Ritchie Arndt kommt nicht allein ins Lichtwerk. Mit dem Musikpädagogen lernt ebenso die Creme de la Creme des deutschen Blues-Rocks das Sauerland kennen: Alex Conti (Lake,Hamburg Blues Band), der erst 24jährige Henrik Freischlader (der neue Stern am deutschen Blues-Rock-Himmel) und kein geringerer als Gregor Hilden, der schon im Vorprogramm von Rory Gallagher spielte.

"Wir freuen uns mächtig auf dieses Ereignis!" meinten denn auch übereinstimmend Jürgen Meyer vom Blues e.V. und Thomas Bette vom Lichtwerk. Das besondere Flair des "alten Kinos" wird dem Konzert eine zusätzliche, ganz besondere Note geben.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in allen Filialen der Stadtsparkasse Schmallenberg und im Lichtwerk für 15€ (Abendkasse 18€).
Rorymania Tour 2008 - 27.April Lichtwerk
 
Rorymania Tour 2008 auch in Schmallenberg Sonntag, 27. April 2008 im Kino Lichtwerk an der Bahnhofstraße.

Richie Arndt und seine Bluenatics sind in Schmallenberg keine Unbekannten. Zuletzt im Frühjahr 2007 unterm Tower am Flugplatz Rennefeld.

Nun kommt er zurück mit einem Riesenprojekt. Bluesrocker erster Sahne bringt er mit, um Rory Gallagher den entsprechenden Tribut zu zollen. Für Mitglieder des Blues e.V. gibt es verbilligten Eintritt auf den Vorverkaufspreis ( Minus 3 €).
Rechtzeitige Reservierung wird angeraten, weil auch viele Gäste von außerhalb erwartet werden.

Der Radio-DJ B. Schulte aus dem Norden schrieb zur gleichnamigen CD:
"RORYMANIA"...hier ist Richie Arndt & The Bluenatics ein wunderbares Tribut an den unvergessen Rory Gallagher gelungen! Die Creme de la Creme des deutschen Blues-Rock: Gregor Hilden (Blues mit Jazz Einfluss) Alex Conti (Lake,Hamburg Blues Band) und der Stern am deutschen Blues-Rock Himmel Henrik Freischlader haben mitgewirkt an diesem Tribut Album. 11 Lieblings Songs des Iren hat Richie Arndt ausgesucht, dazu eine Eigenkomposition "Rory". Produziert hat das Album Felix Janosa.
Neben Ehrlichkeit hat man bei der Produktion auch auf Authentizität gesetzt. Authentisch ist auch der Rory Sound, beim vorletzten Song glaubt man dann Rory selber zu hören und Richie spielt eine Fender Stratocaster BJ 1965!
Die CD selber steckt in einem sehr gelungenen Digipack mit einem wunderbar illustrierten Booklet.
1.Laundromat: hier geht gleich die Post ab,verschärfte Gangart, Richie im Doppel mit Freischlader
2.Hands off: am Piano Felix Janosa, eine Winner Nummer, groovt Fantastisch
3.Aint too good: Gregor Hilden auf seiner Les Paul, unvergleichlicher Genuss! Eine eins, Güteklasse A.
4.Too much Alcohol: Alex Conti Slide-Gitarre,Blues pur.Fetzige Soli, was will man mehr.
5.Bankers Blues: wieder mit Janosa am Piano,aber hier legen sie noch eine Schüppe obenauf, 4 akustische Gitarren mit Piano sind nicht zu toppen.
6.They don't make them like you anymore: Die Rhythmus Abteilung Frank Böstfleisch - Drums und Jens Ulrich Handreka Überzeugen auf ganzer Linie. Eine etwas jazzigere Version als das Original.
7.Calling Card: Handreka leitet das Stück am Bass ein und dann... G.Hilden und H.Freischlader die das Stück so richtig zum grooven bringen.
8.Pistol Slapper Blues: Richie spielt Dobro... vom Feinsten und A.Conti zelebriert dieses Stück geradezu, da kommt richtig Spaß auf, gleich nochmal hören: repeat please.
9.I Fall apart: hier lassen Richie Arndt & The Bluenatics Traditionell die Kuh fliegen.
10.Cruise on out: Rock'n'Roll wie er sein soll, A.Conti mit Soli.
11.Wave myself Goodbye: mein lieblings Stück,hier kommt schont beinahe Wehmut auf da die CD schon bald zu Ende ist, es gibt zum Glück die Wiederhol-Taste. Silde- und Akustikgitarren-Arbeit vom Feinsten.
12.Rory: nicht nur textlich einer der vielen Höhepunkte dieses Albums.
Genauso muss ein respektvolles, künstlerisch hochkarätiges Tribut klingen. Nicht nur für Rory Fans ein sehr gelungenes Album..." bitcoin borse schweiz



Hier der Rorymania-Tourplan 2008:
27.04.2008 Schmallenberg, Lichtwerk (Altes Kino)
29.04.2008 Bonn, Harmonie
01.05.2008 Melle, Kulturwerkstatt
02.05.2008 Worpswede, Music Hall
03.05.2008 Reitwein, Heiratsmarkt
04.05.2008 Wendelstein, 5. New Orleans Music Festival
07.06.2008 Vianden (L), Schloss Vianden
08.06.2008 Saarbrücken, Schloss Saarbrücken
06.09.2008 Fehmarn, Open Air Festival

Blues Company LIVE
Am 29.02.2008 bietet die Blues Company in der Walburga-Realschule in Meschede einen Workshop für Schülerinnen und Schülern einen Workshop an. Im Anschluß an den Workshop treten Toscho und seine Mannen dann live in der Aula der Schule auf. Beginn ist um 19.30 Uhr und der Eintritt kostet 4 €
BluesParty Classic 2008 - Nachbericht
Zunächst die offizielle Jahreshauptversammlung des Blues e.V.: Benedikt stellte sein Kassenamt wegen anderer Verpflichtungen und Ehrenämter zur Verfügung. Für die tolle bisherige Kassenführung erhielt er dankenden Beifall der anwesenden Mitglieder. Nun trägt Christa die buchhalterische Verantwortung.
Auch Soemi gab sein Schriftführeramt ab. Schön, dass Allround-Katharina "Kaki" den Posten übernommen hat. Der Rest des Vorstands wurde wiedergewählt.
Als kleinen Dank an die Wormbacher, die uns in ihrer Halle BluesParties feiern lassen, beschloss die Versammlung, dem Kindergarten Musikinstrumente im Wert von 150 € zu schenken.

Nach dem offiziellen Teil hatten diesmal die jungen Gruppen aus der Region das Heft in der Hand.
Den Start machte die noch junge Band Blueliners mit Bluesrock. Da staunten die Blueskenner nicht schlecht über das, was der Nachwuchs so drauf hat.
Im Anschluß daran gibt es noch eine Neuentdeckung, so neu, dass noch keine Zeit war, einen Namen zu finden. Trotz des grippigen Gitarristen und Sängers Markus Wallach gab es erfrischenden Rock mit Roll und sonstigen Zutaten, die auch auf der "großen BluesParty" begeistert aufgenommen worden wären.
Danach stachelte dann "unser Freddy aus Brasilien" mit seinen Blues Poor Boys das Publikum so an, das es gar nicht mehr aufhören wollte, mitzusingen. Auch Stan aus Düsseldorf musste sich mit seiner Harp einmischen.
Für die Liebhaber etwas lauterer Klänge ging es dann mit der Band Flames of Violence in den Heavy Metal-Sector. Etwas ungewohnt für blueslastige Ohren, aber auch diese Jungs hatten sich gut vorbereitet und lieferten eindrucksvolle Musik ab.
Und wie immer zum Abschluss: Ein zusammen gewürfelter "Haufen" machte sich über die liegen gebliebenen Instrumente her und blueste bis in den frühen Morgen.

Aufräumkommando und Vorstand fassten am nächsten Tag zusammen: Es war mal wieder schön, und schön voll und das Experiment "junge Musiker zur Bluesparty" ist voll gelungen.
Für alle die den Abend verpasst haben oder sich ihn noch mal in Erinnerung rufen wollen, gibt es hier die Bilder.
BluesParty Classic 2008
Mit unserer geselligen alljährlichen Bluesparty Classic wollen wir am 26.01.2008 auf dem Flugplatz Rennefeld ein neues und viel versprechnedes Jahr beginnen.
Alle Mitglieder des Blues e.V. sind um 19.30 Uhr herzlich zur Jahreshauptversammlung eingeladen.
Ab ca. 20.30 Uhr beginnt dann der offizielle Teil mit Blues, Rock'n'Roll und auch etwas härterer Musik.
Natürlich haben wir auch dieses Jahr wieder freien Eintritt, bleibt nur die Verzehrpauschale von 5 € für Mitglieder und 10 € für Nicht-Mitglieder.
Das LineUp bilden dieses Jahr vier Bands:
Den Start macht die noch junge Band Blueliners mit Bluesrock, im Anschluß daran gibt es Rock'n'Roll mit Judy's Endorphin. Nach dem rockigen Einstieg geht es dann mit der Band Flames of Violence in den Heavy Metal-Sector und last but not least spielen die Blues Poor Boys, die schon im Bradleys einen guten Blues-Stil an den Tag gelegt haben!
Zum Abschluß kann man dann noch mal die Musiker in der Session erleben, wie sie einfach drauf loslegen und ihr Können unter Beweis stellen!


P.S. Achja zum Thema viel versprechendes Jahr:
Die Planung zur Bluesparty 2008 ist schon im vollen Gange und es stehen wieder namhafte Künstler der internationalen Blues-Szene auf dem Programm!
Außerdem wollen wir euch an dieser Stelle ein weiteres großartiges Event schmackhaft machen:
Rorymania
Weitere Informationen folgen in Kürze!!!
Bilder - BluesParty 2007
Auch auf der diesjährigen Bluesparty des Schmallenberger Blues e.V. konnten wieder einige hundert Bluesfreunde und Neugierige die gemütliche Atmosphäre in der dafür hergerichteten Hawerland in Wormbach genießen.

Überraschend stark heizte dann auch gleich die erste Band aus Siegen ein. Obwohl "nur" Amateure, konnten "Back On The Road" mit rockigem Blues aus dem Stand die richtige Temperatur in die Halle bringen. Erst nach Zugaben durften sie die Bühne verlassen.

Die "Bogaloo-Kings" brachten anschließend etwas moderatere, teilweise vom Jazz beeinflusste Stücke, und gaben - vom sachverständigen Publikum durch häufigen Zwischenbeifall angefeuert - den einzelnen Musikern Raum, mit ihren Soli die Zuhörer zu begeistern. Souverän und absolut professionell beherrschten sie Instrumente und Gesang und bewiesen somit ihre langjährige Ausbildung und Erfahrung auf diesem Gebiet.

Den "jungen Blues" brachte danach "Erja Lyytinen" aus Finnland mit ihrer Band ins Sauerland. Unverkrampft und gut gelaunt bearbeitete sie die Slide-Gitarre und lockte so das Publikum ganz dicht vor die Bühne. Auf ihrer jetzigen Europa-Tournee wird sie ihre weiteren Konzerte am Schmallenberger Publikum messen, gestand sie bei ihrer Abreise.

Bidler zu dem Event gibt es hier
Blues Party 2007
 
Noch keine Karten?
Dann aber schnell noch hier Karten zum Vorverkaufspreis zurücklegen lassen, denn es wartet wieder ein Abend mit viel Blues, Bikes & Beer auf euch!
Wir wünschen allen Besuchern einen bluesigen und interessanten Abend!
Kartenvorverkauf BluesParty 2007
Ab sofort sind die Eintrittskarten zur BluesParty2007 im Vorverkauf in den Filialen der Stadtsparkasse Schmallenberg erhältlich.

Ihr könnt euch die Karten aber auch zum Vorverkaufspreis unter der Telefonnummer +49 2972/2833 oder über unser neues an der Abendkasse zurücklegen lassen.
BluesParty 2007
Die diesjährige BluesParty steht wieder vor der Tür. Wie gewohnt bieten uns nationale und internationale Top-Acts am 13. Oktober die volle Bandbreite des Blues.
Den Start machen die Siegener Jungs von Back on the Road, die wir mit ihrem rocigen Rythm & Blues - Stil bereits auf der BluesParty Classic erleben durften.
Den Anschluß macht die Band Boogaloo Kings und legt einen mitreißenden, genreübergreifenden Stil an den Tag. Die Blues-Revue schrieb: "The Boogaloo Kings sind das Aushängeschild der deutschen Bluesszene".
Last but not least wird uns die finnische Slide-Gitarristin und Sängerin Erja Lyytinen einheizen. In ihren Songs verarbeitet sie Einflüsse aus Jazz, Pop, R&B und Country.
Mehr...
 .: Termine
28.08.2008 Blues Company - Schmallenberger Woche - ab 21.00 Uhr
27.04.2008 Rorymania Tour 2008 - Lichtwerk Schmallenberg
29.02.2008 Blues Company - St. Walburga Realschule Meschede -
Eintritt: 4 € - Beginn: 19.30 Uhr
26.01.2008 BluesParty Classic 2008, Rennefeld